Zucchini-Nudeln mit Garnelen

Dr. med. Ingo Schmitz-Urban

Rezept von Dr. med. Ingo Schmitz-Urban, gepostet am 19. Januar 2020

Dr. med. Ingo Schmitz-Urban

Gepostet von Dr. med. Ingo Schmitz-Urban am 19. Januar 2020

Zoodles mit Gambas in PFanne.

Dieses leckere Zoodle-Rezept bringt Abwechslung in deine Küche!

Dieses kohlenhydratarme Gericht ist eine Alternative für alle Nudel-Liebhaber. Denn die Herstellung von Nudeln aus kohlenhydratarmem Gemüse wie Zucchini, so genannte Zoodles, ist möglich! Zucchini eignet sich prima um lange Spaghettis anzufertigen, dazu brauchst du am besten einen Spiralschneider/Julienneschneider (Empfehlenswerter Artikel: Tools zum Zoodles machen).

Zucchini sind wahre Diät- und Gesundheitshelden: Besonders wertvoll macht die Zucchini ihr Gehalt an Kalzium, Magnesium, Eisen, B-Vitaminen, Vitamin A (Provitamin A) und Vitamin C. Zucchini haben mit 19 kcal und gerade mal 3 Gramm Carbs pro 100 g ideale Nährwerte für deine Low Carb Diät!

Eine Portion hat 21 Gramm Carbs und 361 Kalorien.

Guten Appetit!

 

Zoodles mit Gambas in PFanne.

Zucchini-Nudeln mit Garnelen

Leckere Low Carb Alternative zu normaler Pasta.
5 Sterne aus 2 Bewertungen.
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 15 Min.
Gesamt 35 Min.
Gericht Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen
Land / Style Mediterran
Portionen 2
Kalorien 361 kcal

Zutaten
  

Zubereitung
 

  • Zwiebeln und Knoblauch würfeln. Das Kokosöl in der Pfanne erhitzen und die geschnittenen Zutaten darin andünsten, dann ein paar Chiliflocken hinzugeben.
  • Währenddessen die Cherrytomaten halbieren, den Basilikum hacken und hinzufügen. Die passierten Tomaten unterrühren und die Cherrytomaten hinzugeben.
  • Pinienkerne ohne Öl in einer Pfanne leicht anrösten, nur goldgelb sonst werden sie bitter im Geschmack.
  • Die Garnelen zu der Tomatensoße geben, bei mittlerer Hitze mitgaren. Einen Spritzer Zitronensaft hinzugeben.
  • Die Zucchinis mithilfe eines Spiralschneiders in Spaghettiform schneiden. Zoodles zu der Soße geben und wenige Minuten weich köcheln lassen. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Am Ende auf Pastatellern verteilen und mit den Pinienkernen bestreuen.

Nährwerte

Kalorien: 361kcalKohlenhydrate: 21gProtein: 34gFett: 18g
Stichwörter Seafood
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass uns gerne ein Feedback da!

Wir freuen uns über dein Feedback!

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    ENTDECKE WEITERE REZEPTE:

    Jetzt für unsere regelmäßigen Updates anmelden!

    • Regelmäßiger Content direkt in dein Postfach
    • Kostenlos und unverbindlich
    • Kein Spam, versprochen
    Jetzt kostenlos anmelden!
    >